Greens Backmischung - der britische Genuss!

Green’s Backmischungen gibt es in Großbritannien schon seit der Edwardianischen Ära, also seit mehr als hundert Jahren. 1907 war es, als Horace John Green in seinem kleinen Geschäft in Sussex Backmischungen zu verkaufen begann, und 1912 wurde daraus eine richtig große Firma. Bis heute sind Green’s Backmischungen überall beliebt, und das Angebot ist mit den Jahren immer vielfältiger geworden. Vor allem die Klassiker wie die Scones Backmischung sind heute begehrter denn je, denn so lassen sich die leckeren kleinen Teekuchen ohne großen Aufwand jederzeit frisch zubereiten. Aber auch Mischungen für größere Kuchen werden von Green’s angeboten. Wenn Sie also einmal etwas für ein Familienfest oder den Nachmittagstee brauchen – Green’s Cheescake könnte eine Option sein. Wenn Sie es lieber etwas kleiner haben – außer den leckeren Scones gibt es auch noch Daisy Cakes oder Cupcakes. Sie haben die Qual der Wahl – denn sie schmecken alle!