Haggis - der britische Genuss!

Schottlands wohl berühmtestes Gericht besteht ursprünglich und im Original aus einem Schafsmagen, gefüllt mit gehackten Innereien und Haferflocken. Nicht-Schotten ziehen bei dieser Beschreibung zumindest höflich die Brauen hoch – tatsächlich aber ist die Zubereitung nicht wesentlich anders als die einer Wurst, und es gab zu allen Zeiten sehr ähnliche Gerichte in fast jeder Region. Denken Sie nur an den Pfälzer Saumagen, zum Beispiel. Ein echtes Haggis zuzubereiten ist sehr aufwändig, dauert mehrere Stunden, und ein gutes Haggis, von einem Könner zubereitet und fein gewürzt, schmeckt ausgezeichnet. Daher wird es auch fast nur noch an Feiertagen serviert. Die Konsistenz ist etwas vergleichbar einer gröberen Leberwurst. Mittlerweile gibt es Haggis auch mit einer künstlichen Pelle und auch in vegetarischen Abwandlungen. Schmackhaft ist es immer. Überzeugen Sie sich davon hier mit unserem Angebot. Unsere British Shop Plattform bietet Ihnen diese schottische Spezialität für Zuhause an – ganz ohne alle Umstände. Grants Haggis zum Beispiel.